Home > Blog > Alpenrosen - Frühlingswanderung

Alpenrosen im Ahrntal. Berge - Frühlingswanderung

Frühling im Ahrntal, Berge erleben und aufatmen

Kategorie: Sport & Aktiv29.04.2015

Jedes Jahr gibt es Tage, an denen sieht es aus, als würden ganze Hänge hier im schönen Ahrntal „glühen“. Dafür sorgt ein einzigartiges Naturschauspiel. Die Alpenrosen blühen im ganzen Tal und je nach Höhenlage etwas früher im Juni oder etwas später. Sie gehören neben Edelweiß und Enzian wohl zu den bekanntesten Blumen der Alpen.

Die Alpenrose ist eine Rhododendronart, hat kräftig grüne satte Blätter und eine rosa bis rostrote Blüte. Die Einheimischen verbinden die Alpenrosen aus Überlieferung mit Blitz und Donner. Deshalb heißen die Alpenrosen im Ahrntaler Dialekt „Tondobuschn“.

Die Zeit der Alpenrosen-Wanderungen im Juni und Juli ist ein Naturschauspiel das seines Gleichen sucht. Herrliche Wanderungen inmitten „brennender“ Hänge kann man im Frühjahr machen. Ganz wie man möchte hoch hinaus oder schön im Tal wandern.

Unser Wandertipp für Ihre Frühlingswanderung ist die Knuttenalm in Rein in Taufers:

Das ist eine herrliche Frühlingswanderung in die Berge des Ahntales um einen traumhaften Tag zu genießen. Der Weg zur Knuttenalm ist angenehm leicht und in ca 1,5 Stunden haben Sie die Knutenalm bereits erreicht. Wenn Sie weiter wandern möchten, dann erreichen Sie die Durraalm nach einer weiteren Stunde. 

Also lassen Sie sich diese herrliche Frühlingswanderung hier im schönen Ahrntal nicht entgehen. Die Wanderführer des Activ & SPA Hotels Schwarzenstein warten auf Sie Sie begleiten zu können dieses einzigartige Naturschauspiel zu genießen bei einer Frühlingswanderung.

Bitte beachten:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK