Home > Blog > Erdpyramiden Percha

Die Erdpyramiden in Percha

Ein geologisches Phänomen

Kategorie: Sport & Aktiv10.04.2021

Skurrile Säulen aus Lehm türmen sich seit Jahrtausenden im Pustertal. Was sind die besonderen Voraussetzungen für diese Kunstwerke?

Bizarr und ungewöhnlich – das sind die eindrucksvollen Erdpyramiden, kegelförmig aufgeschüttete Lehmformationen mit einem Stein auf der Spitze. Die skurrilen Landschaftsformen entstehen nur auf ganz speziellem Untergrund. In trockenem Zustand sind diese Böden steinhart. Regenfälle waschen die Hänge aus und legen Gesteinsbrocken frei. Die freigelegten Steine schützen den darunter liegenden lehmigen Boden vor Niederschlägen, während das Material ringsum weiter abgetragen wird. Auf diese Weise wächst eine neue Erdpyramide mit ihrem felsigen Deckel förmlich aus dem Boden heraus. Schwer vorstellbar, oder? Dann ist Ihr Sommerurlaub in Südtirol die perfekte Gelegenheit, um die seltsamen Gesteinsformationen näher unter die Lupe zu nehmen. Unweit unseres Alpine Luxury Spa Resort Schwarzenstein befinden sich in Percha die außergewöhnlichsten Erdpyramiden des Pustertals. Ein gemütlicher Waldpfad führt zu dem Naturschauspiel. Entdecken Sie die Magie der kunstvollen Säulen und erleben Sie die ganze Kraft der Natur!

Bitte beachten:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.